cover: Halt die Ohren steif

Petrus Ceelen

Halt die Ohren steif

99 Friedhofsgeschichten

mit Zeichnungen von Karl Bechloch

127 Seiten, Taschenbuch
erschienen April 2014, deutsch
9.90 EUR
ISBN 978-1-937570-47-7


Rund um den Friedhof

Die, die drinnen sind, kommen nicht hinaus.
Und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.
Mark Twain

Mettre la table pour les asticots –
Den Tisch für die Würmer decken.
Aus Frankreich

Es lernt niemand aus,
bis das Grab ist unser Haus.
Volksweisheit

Jedes Grab hat sein Gelächter.
Werner Bergengruen

Wenn man die Inschriften auf den Friedhöfen liest,
fragt man sich unwillkürlich, wo denn eigentlich
die Schurken begraben liegen.
Peter Sellers

Die Kannibalen haben keinen Friedhof.
Volksmund

Nirgendwo blühen so schöne Blumen
wie auf dem Friedhof.
Volksmund

Die Ärzte haben es am besten:
Ihre Erfolge laufen herum,
und ihre Misserfolge werden begraben.
Jacques Tati

Man besucht ja nur sich selbst,
wenn man zu den Toten geht.
Kurt Tucholsky

Ein Volk wird so beurteilt,
wie es seine Toten bestattet.
Perikles

Es lebe der Friedhof!
Kampagne der deutschen Friedhofsgärtner

Ob Billigsarg oder Prunktruhe,
ob Einzelgrab oder Familiengruft,
wer lässt sich schon gern hereinlegen?
Waldbegräbnisse, Seebestattungen, Urnenkirchen.
Almwiese, Bergbach, Gipfel.
Elektronischer Grabstein, Trauerportal im Internet.
Der Friedhof stirbt aus.

Eines Tages musste der Vereinsvorsitzende den Nachruf für seinen besten Freund halten. Mit ihm war er nach der Sitzung immer noch ein Bier trinken gegangen. Aus lauter Gewohnheit beendete er seine Rede mit dem üblichen Abschiedsgruß: „Mach´s gut, Hannes, halt die Ohren steif. Und bleib gesund und munter!“


Auf dem Friedhof schreibt das Leben zahlreiche Geschichten: bewegend, bitter, anrührend. Und oft auch komisch. Manchmal möchte man lachen, obwohl es zum Heulen ist. Und es gibt Menschen, die sind auch noch im Grab für eine Überraschung gut.


Direkt bestellen

"Halt die Ohren steif" kann von Ihrer Buchhandlung bezogen werden. Alternativ können Sie hier bestellen. Wir liefern portofrei:

Das Buch ist auch in verschiedenen Online-Buchhandlungen verfügbar. Zum Beispiel bei Barnes&Noble und Amazon.


Über den Autor

Petrus Ceelen, geb. 1943, war dreißig Jahre lang Seelsorger für Gefangene, Aidskranke und Drogenabhängige im Großraum Stuttgart.  Es ist dem Theologen ein Anliegen, jede Abschiedsfeier so persönlich zu gestalten, dass sie dem Einzelnen gerecht wird.


Karl Bechloch hat bereits mehrere Bücher des Autors illustriert.

 

Go to top